Die Revolution des Remote Services - Wie die GEBHARDT Smart Glass die Kommunikation mit Kunden durch Industrie 4.0 verändert.

Veröffentlicht von Marco Gebhardt am 31.08.17 14:29
Social Media:

Während permanent der Begriff Industrie 4.0 in den Medien und der Gesellschaft auftaucht, jedoch niemand so richtig weiß, was was darunter zu verstehen ist, nutzt die Gebhardt Fördertechnik GmbH die Zukunftstechnologie der SmartGlasses bereits zur Kommunikation mit ihren Kunden. Die vierte industrielle Revolution ist durch die Vernetzung und Digitalisierung einzelner Geräte und die dadurch ermöglichte dezentrale Kommunikation, als auch durch neue Arbeitsmöglichkeiten gekennzeichnet.

Wer kennt es nicht? Freitag Nachmittag und ein wichtiges Bauteil fällt aus. Woher bekommt man noch einen Techniker, der sie repariert? Schließlich muss bis Montag ein wichtiger Auftrag fertig gestellt werden und die Mitarbeiter sind zum Wochenenddienst eingeplant. Der Produktionsleiter springt schon im Dreieck, weil er nicht weiß wie er die Anlage so schnell wieder zum Laufen bringen soll und der Chef sieht nur die Kosten und den Ärger der Kunden auf sich zukommen.

In sich verändernden Zeiten von Industrie 4.0, Big Data und dem Internet of Things gibt es aber Möglichkeiten solche Probleme durch die Digitalisierung zu minimieren. Durch die Nutzung der GEBHARDT Smart Glass ist es dem Instandhaltungspersonal möglich einfach, präzise und schnell Fehler an der Anlage selbstständig zu beheben.

Bild 1.gif

Sobald ein Anruf in der Service Hotline von GEBHARDT Fördertechnik eingeht, kann der Service Berater den Kunden dank der eindeutig zugeordneten SmartGlass direkt und zielgerichtet identifizieren. Die Experten haben dadurch Einsicht in die Call- und Maschinenhistorie im Customer Relationship Management und können, über die SmartGlass technische Zeichnungen und Schaltpläne zur Verfügung zu stellen. Der Experte ist nun dazu in der Lage seinen Mauszeiger als auch sein Livebild auf das Display des Anwenders zu übertragen.  Das Instandhaltungspersonal beim Kunden erhält somit durch Augmended Reality detaillierte Anweisungen zur Problembehebung und sieht direkt was zu tun ist. Mittels einer verschlüsselten, bidirektionalen Kommunikation kann der Experte die Servicetätigkeit für den Anwender dezentral leiten und organisieren.

Durch die GEBHARDT Smart Glass ist es Servicetechnikern und Mitarbeitern möglich Wartungs- und Schulungsunterlagen, technische Informationen sowie Live-Einblendungen technischer Daten und Hinweise mittels Augmented Reality eingeblendet zu bekommen. Auf diese Weise hat der Mitarbeiter immer und überall Zugriff auf die Informationen, die er gerade benötigt und erfährt was zu tun ist. Dadurch ist es dem Techniker und dem Servicepersonal bei GEBHARDT Fördertechnik möglich eine Live Aufnahme des Problems abgebildet zu bekommen, als wären sie beim Kunden direkt an der Anlage – ganz nach dem Motto: vier Augen sehen mehr als zwei. Über die Hotline können so Probleme direkt ohne Verzögerung und ohne die teure Anreise eines Technikers gelöst werden, was eine reduzierte Ausfallzeit mit sich bringt. Wo früher bei einem klassischen Anruf zur Servicestelle schrittweise Fehler erfragt und beschrieben werden mussten, sehen die Experten von GEBHARDT Fördertechnik direkt, warum die Anlage beim Kunden stillliegt und geben dem Personal vor Ort Hinweise um den Fehler zu beheben. Ist es auf diesem Weg nicht möglich den Fehler zu beheben wird sich ein Servicetechniker auf dem Weg zum Kunden machen.

Bild 3.gif

Mehr zur GEBHARDT Smart Glass erfahren Sie hier.

Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand. Der Kunde spart sich einen teuren vor Ort Einsatz durch eine effiziente Hilfe mittels der Gebhardt SmartGlass. Weiterhin werden Ausfallzeiten reduziert, da der Techniker nicht erst lange anreisen muss. Dies lässt die Anlagenverfügbarkeit aufgrund einer extrem kurzen Reaktionszeit durch den Service steigen. Das System lässt sich auch einfach in das vorhandene ERP- und CRM-System einbinden. Dadurch ist es möglich die Effizienz auf beiden Seiten erhöhen. Letztendlich lassen sich durch die Gebhardt SmartGlass Kosten über die gesamte Wertschöpfungskette einsparen.

Auch ohne akutes Problem und Kontakt zum Experten ermöglicht die SmartGlass dem Instandhaltungspersonal Informationen und Anweisungen abzurufen um standardmäßige Prüfungs- Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchzuführen.

Kategorien: SmartGlass, Service, Training, Modernisierung, Industrie 4.0, Hotline, Wartung, Ersatzteile

GEBHARDT Fördertechnik

Next Generation Intralogistics

Die Gebhardt Intralogistics Group GmbH ist eines der führenden Unternehmen für innerbetriebliche Logistik. Weltweit schätzen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen die flexibel einsetzbaren, modularen Lösungen für optimalen Materialfluss in Ihrem Produktions- und Lagersystem.

  • Breites Angebot an Fördertechnik-Lösungen für Behälter, Kartons & Paletten
  • Leistungsstarke Lagertechnik-Systeme vom Shuttle bis zum Regalbediengerät
  • Industrie 4.0 und Internet of Things

Aktuelle Posts

Kategorien

Alle Kategorien